Reinigung und Chemie im Showprogramm der IdeenExpo

am .

FALA unterstützte die IdeenExpo 2013 und warb bei den vielen Schülerinnen und Schülern für die Chemie-und Reinigungsbranche als vielversprechende Berufswahl mit Perspektive.

Mit einer Einladung von der Landesinnung Niedersachen des Gebäudereiniger-Handwerks in Hannover war FALA auf der diesjährigen IdeenExpo gleich zweimal aktiv. Zum einen wurde zusammen mit der Landesinnung ein Spielfeld errichtet. Hier wurde, wie schon zwei Jahre zuvor, zum Wischmopp-Hockey aufgerufen. Um diese „neue" Sportart zu beherrschen, mussten sich die vielen jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Wischmopp geschickt anstellen und in Eishockey-Manier den Ball im gegnerischen Tor unterbringen. Koordiniert wurde das Wischmopp-Hockey u. a. von FALA´s Gebietsverkaufsleiter Torsten Peters, der sich schon seit Jahrzehnten bei der Landesinnung Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks engagiert.

Den großen Auftritt hatte das FALA-Werk, vertreten durch den technischen Leiter, Dr. Georg Schmauch, auf der Showbühne der IdeenExpo, wo zusammen mit dem Moderator Kilian und einem Unternehmensvertreter der Firma Kärcher den jungen Zuschauern Fragen zu der Chemie- und Reinigungsbranche beantwortet wurden. Dr. Schmauch erklärte was den Beruf des Chemikers ausmacht und erläuterte im weiteren Verlauf der Show die Faktoren eines Reinigungsprozesses an Hand des Sinner´schen Kreises. Zusammen mit dem Moderator wurde auf der Bühen ein Sanitärreiniger hergestellt und erklärt, welche Komponenten hierzu benötigt werden. Der Reiniger wurde in einem Bühnenexperiment auf die Probe gestellt. Die Zuschauerinnen und Zuschauer konnten sich so ein Bild von der Wirksamkeit des Gemisches machen. Der saure Reiniger wurde in Reaktion mit Kalk getestet. Die resultierende Gasfreisetzung in Form von Schaumbildung machte den chemischen Prozess der Kalkzersetzung sichtbar. Bei einer weiteren Prüfung konnte sich das Gemisch bei der Beseitigung von Fettschmutz behaupten.

Die IdeenExpo wurde gegründet um jungen Menschen die Welt der naturwissenschaftlichen und technischen Berufe näher zu bringen. Hierdurch soll aktiv das Problem des Mangels an Nachwuchskräften angegangen werden. Vom 24.08. – 01.09.2013 fand deshalb zum wiederholten Mal die Ausstellung IdeenExpo auf dem Messegelände in Hannover statt. Dort beteiligten sich eine Vielzahl von Unternehmen. Schülerinnen und Schüler konnten sich bei verschiedenen Mitmach- und Erlebnisveranstaltungen Informationen zu interessanten Berufen und Berufsfeldern besorgen. Die Woche auf dem Expo-Gelände der Messe Hannover ging für den Veranstalter mit einem Besucherrekord von 342.000 Gästen zu Ende. Die nächste IdeenExpo findet 2015 wieder in Hannover statt.

Showbühne IdeenExpo2013 002            Showbühne IdeenExpo2013 003
Abb. 1: Auf der großen LED-Leinwand kann
man Dr. Schmauch mit Moderator Kilian
beim mischen eines Sanitärreinigers sehen.
  Abb. 2: Dr. Schmauch erklärt welche Kom-
ponenten zur Herstellung des Sanitärreini-
gers benötigt werden.
Showbühne IdeenExpo2013 007   Showbühne IdeenExpo2013 001
Abb. 3: Drei junge Zuschauer werden zur
Geruchsprobe auf die Bühne gebeten. Zuvor
wurde dem Sanitärreiniger der Duft- und
Farbstoff beigemischt.
  Abb. 4: Dr. Schmauch mischt den fertigen
Reiniger mit Kalkpulver, um die Wirksamkeit
der Säure zu demonstrieren. Die chemische
Reaktion äußert sich in Form von Schaum-
bildung (Gasfreisetzung).