Logo Tropfen002Produktmenü Wischpflegen01Produktmenü Grundreiniger01Produktmenü Allgemeinreiniger01Produktmenü Teppichbodenreiniger01Produktmenü Beschichtungen01Produktmenü Schwimmbadreiniger01Produktmenü Spezialreiniger01Produktmenü Sanitarreiniger01Produktmenü Kehrspäne01

Epoxidharz

Epoxidharzböden und Polyurethanböden

Beide Bodenarten sind Beschichtungen und werden hauptsächlich als Industrieböden eingebaut. Meist stellen sie zusammenhängende gespachtelte bzw. gegossene Flächen dar, seltener sind Platten anzutreffen. Die Belagsoberflächen sind glatt bis leicht genarbt, aber in jedem Falle sehr dicht. Durch Sandeinstreu wird oft, in Abhängigkeit des Anwendungsbereichs, die Trittsicherheit, gerade in Nassbereichen, erhöht. Beide Bodenarten sehen ähnlich aus und sind schwer zu unterscheiden. Gelegentlich werden aber auch Polyurethanböden angetroffen, die mit kleinen Farbchips beschichtet und mit farblosem Harz überspritzt wurden. Es entstehen emailleartige bis hammerschlagähnliche Oberflächen.
Diese Fußbodenbeläge sind weitgehend säure- und alkalifest. Die Lösungsmittelbeständigkeit ist meistens recht gut, kann aber vereinzelt nicht gegeben sein. Hier ist ein Test mit einem lösungsmittelgetränkten Lappen anzuraten. Löst sich der Belag an oder bleiben Pigmente am Lappen, ist bei Lösungsmitteln Vorsicht geboten. Dieser Test sollte an einer unauffälligen Stelle durchgeführt werden.

Die hier enthaltenen Informationen und Empfehlungen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nach bestem Wissen und Glauben korrekt und zuverlässig. Die Informationen und Empfehlungen werden zur Befolgung und Prüfung von Seiten des Verwenders angeboten.